Islam im öffentlichen Raum 11.03.2009

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Islam im öffentlichen Raum

Zeit: 11.03.2009, 18:30 Uhr

Ort: Universität Wien, Dr. Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien, HS 16
 

Präsentation und Diskussion des Hefts 4/2008 der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP)

Die zunehmende Sichtbarkeit des Islam in den öffentlichen Räumen Europas ist von zahlreichen Spannungen, medialen Debatten und politischen Konflikten begleitet. Die Beiträge in diesem Heft beschäftigen sich mit der Frage der Repräsentation des Islam in westeuropäischen Printmedien, dem Problem der Regulierung des islamischen Kopftuchs, der Konstruktion von (religiösen) Identitäten im Kontext von Integrationspolitik sowie der Gestaltung des muslimischen Religionsunterrichts an staatlichen Schulen.
(u.a. mit Omar Al-Rawi)

Mit Beiträgen von

- Christina Hollomey: Integration im Spannungsfeld kultureller Differenzen: Islam und Geschlecht in der Marktgemeinde Telfs
- Mouhanad Khorchide: Wie viel Staat braucht der islamische Religionsunterricht in Europa?
- Sieglinde Rosenberger: Zur Politisierung und politikwissenschaftlicher Relevanz von Religion

Kommentare:
- Maria Vassilakou (Die Grünen Wien)
- Omar Al-Rawi (SPÖ Wien)

anschl.
Publikumsdiskussion

0
0
0
s2sdefault