SP-Oxonitsch: "ÖVP-Aussagen vollkommen absurd!" 21.09.2007

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

SP-Oxonitsch: "ÖVP-Aussagen vollkommen absurd!"


Datum/Zeit: 21.09 13:48

OTS263 5 II 0147 DS10005 21.Sep 07


Kommunales/SPÖ/Wien-Klub/Religionen


SP-Oxonitsch: "ÖVP-Aussagen vollkommen absurd!" =


Wien (SPW-K) - "Mit seinen heutigen Aussagen stellt sich der

ÖVP-Abgeordnete Wolf in ein Eck mit seinen Parteikollegen Aigner und

Pröll, die den Islam als artfremd ansehen", reagierte heute

SPÖ-Klubobmann Chrstian Oxonitsch auf die Rücktrittsforderung an Omar

Al-Rawi von VP-Kultursprecher Wolf. "Folgt man der absurden Logik des

Wiener VP-Politikers, dürften auch keine praktizierenden Christen in

der Politik sitzen."


Omar Al-Rawi sei kein hoher kirchlicher Funktionär - weder ein

Imam noch ein Mufti - und sitze in keinem einzigen religiösen

Gremium. "Er ist auch nicht Sprecher der Islamischen

Glaubensgemeinschaft, sondern widmet sich der Integrationsarbeit, um

die Integration und Partizipation von MuslimInnen zu verbessern."

Diese Integrationsarbeit sei eine sozialpolitische und keine

religiöse.


"Die ÖVP ist nochmals dringend aufgerufen, ihre Positionen und

Aussagen zu überdenken", schloss Oxonitsch. (Schluss)

0
0
0
s2sdefault