SP-Al-Rawi ad Grüne Pilz: Sicherheit ja, Gewissenspolizei nein!

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

SP-Al-Rawi ad Grüne Pilz: Sicherheit ja, Gewissenspolizei nein!


Datum/Zeit: 20.06 12:05

OTS182 5 II 0147 DS10001 20.Jun 13

Kommunales/SPÖ/Wien-Klub/Staatsbürgerschaft/Al-Rawi

SP-Al-Rawi ad Grüne Pilz: Sicherheit ja, Gewissenspolizei nein!

Wien (OTS/SPW-K) - "Was ist dann wohl der nächste schritt? Einen

eigenen Gesinnungs-Katalog auszuarbeiten für zukünftige

österreichische StaatsbürgerInnen?", kritisiert der Wiener

SPÖ-Gemeinderat und Planungssprecher, Omar Al-Rawi, die Äußerungen

des Grünen Sicherheitssprechers, Peter Pilz, im heutigen Standard im

Zusammenhang mit Einbürgerungen von sogenannten "Erdogan-Fans".

"Wäre es dann nicht eine logische Konsequenz alle Putin-,

Liebermann-, Mubarak-, Maliki- und Assad-AnhängerInnen ebenfalls von

der Staatsbürgerschaft auszuschließen? Demokratie und Menschenrechte

sind ein hohes Gut und als solches für uns absolut unverzichtbar.

Dieses zu bewahren wird uns aber nicht durch Abschiebungen und

Drohungen gelingen, sondern nur indem wir politische

Auseinandersetzungen, Dialog und Diskurs unmissverständlich

einfordern. Nein, Österreich braucht ganz sicher keine

Gewissenspolizei!", appelliert Al-Rawi. Pilz solle in diesem

Zusammenhang besser aufpassen, dass er den Applaus nicht von der

falschen Seite erhalte.

(Schluss)

0
0
0
s2sdefault